Produkte

Gewässerschutz

Wasser bedeutet leben – Darum müssen wir verantwortungsvoll damit umgehen. Bayers innovative Hilfsmittel leisten dazu einen wertvollen Beitrag.

Gewässerschutz

Wasser ist ein hohes aber auch begrenztes Gut auf unserem Planeten – lebensnotwenig für Menschen, Tiere und Pflanzen. Lebendige Flüsse und Seen, intakte Grundwasservorkommen, eine gesicherte, funktionierende Wasserversorgung und Abwasserentsorgung sind unverzichtbar. Die Verfügbarkeit von Wasser ist jedoch ungleich verteilt, zeitlich wie räumlich.

Wir bei Bayer CropScience haben uns verpflichtet, Strategien und Lösungsansätze für ein nachhaltiges Wassermanagement zu entwickeln. Hierzu gehören drei Schwerpunkte:

  • Vermeidung von punktuellen Pflanzenschutzmitteleinträgen in Oberflächengewässer durch Beratungs- und Schulungsangebote für die Landwirtschaft zum Befüllen und Reinigen von Pflanzenschutzspritzen sowie zum sicheren Umgang mit Restflüssigkeiten.
  • Verbesserung der Applikationstechnik von Pflanzenschutzmitteln, indem wir gemeinsam mit Herstellern von Pflanzenschutzgeräten technische Lösungen entwickeln, die Abdrift reduzieren.
  • Entwicklung von Maßnahmen zur Reduzierung von Run off, d.h. oberflächige Abschwemmung von Pflanzenschutzmitteln.

Für die Landwirtschaft haben wir innovative Hilfsmittel wie das kontaminationsfreie Pflanzenschutzgeräte-Befüllsystem easyFlow oder das Phytobac®-System entwickelt.

Beim Phytobac®-System werden Pflanzenschutzmittelreste biologisch abgebaut und gelangen nicht in Gewässer. Durch optimale Düsentechnik und Ausbringungstechnik wird Abdrift auf dem Feld minimiert und Menschen, Tiere, angrenzende Flächen und nahe Gewässer werden vor möglichen Pflanzenschutzmitteleinträgen geschützt. Um zu diesem Thema die besten Empfehlungen geben zu können, führen wir jedes Jahr eine große Zahl an Applikationstestserien durch.

PRE

Mit unserer Teilnahme an dem in 2013 neu gestarteten System Pflanzenschutzmittel Rücknahme und Entsorgung – kurz PRE – übernimmt Bayer auch Verantwortung für die sachgemäße Entsorgung von unbrauchbar gewordenen Pflanzenschutzmitteln. So wird verhindert, dass diese in die Umwelt gelangen.

Pamira

Bei PAMIRA (Packmittel Rücknahme Agrar) geht es um die Rücknahme und Wiederverwertung leerer Pflanzenschutzmittel-Kanister. Landwirte können an Sammelstellen ihre leeren Kanister kostenlos zurückgeben, die dann aufbereitet und einer neuen Bestimmung, z. B. als Kabelmantel, zugeführt werden.

 

Auf zahlreichen Seminaren tauschen wir uns regelmäßig mit Landwirten aus. Dort werden unterschiedliche Werkzeuge des Gewässerschutzes vorgestellt und Erfahrungen aus Applikationsversuchen als Empfehlungen weitergegeben.

Video