Produkte

InVigor - Rapszüchtungskompetenz von Bayer

Hinter jeder neuen Sorte steckt engagierte Züchtung. Auch Bayer verfügt über jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung von immer ertragreicheren, gesünderen und robusteren Rapssorten. Die Bayer Kompetenz in der Rapszüchtung bekommt nun einen neuen Namen: InVigor!

65 Zuchtstationen weltweit

Um den speziellen Anforderungen eines jeden Anbaugebietes gerecht zu werden, hat Bayer ein weltweites Netzwerk an Zuchtstationen aufgebaut. Hier arbeiten die Züchtungsexperten unentwegt an immer leistungsfähigeren Rapssorten mit immer besseren Anbaueigenschaffen und schaffen es so, einen kontinuierlichen Zuchtfortschritt zu erzielen.

Auch in Europa ist Bayer mit drei Zuchtstationen für Raps vertreten: in Gent (Belgien), Posen (Polen) und Sörup (Deutschland). Hinzu kommt ein umfangreiches Netzwerk an Feldversuchen, in denen zukünftige Sorten hinsichtlich ihrer regionalen Eignung auf Herz und Nieren geprüft werden. Auch wenn sich die Zuchtziele wie Kornertrag, Ölgehalt, Winterhärte oder Anfälligkeit für verschiedene Rapskrankheiten von Region zu Region unterscheiden, ist Züchtung bei Bayer ein internationales Thema. Aus diesem Grund wird die internationale Dachmarke für Rapssaatgut von Bayer eingeführt: InVigor steht für innovative Rapszüchtung von Bayer und Saatgut in bester Qualität.

Und noch etwas: Damit Bayer-Sorten zukünftig noch einfacher zu erkennen sind, beginnen die Namen aller neuen Sorten fortan mit den Buchstaben „InV“.
Den Anfang macht die im Dezember 2016 zugelassene Winterrapshybride InV 1055.