Agrar Magazin / Forward Farming

Forward Farming

Das ist die zweite deutsche ForwardFarm: Agro-Farm GmbH Nauen

Wie Bayer ForwardFarming in der Praxis aussieht, zeigen die beiden deutschen Bayer ForwardFarms in Rommerskirchen (Rheinland) und Nauen (bei Berlin).

Agro-Farm GmbH Nauen

Den Dialog mit dem Verbraucher suchen und mehr Verständnis durch Nähe schaffen: Das ist das Motto von Dirk Peters. Auf der Agro-Farm GmbH Nauen in Nauen bei Berlin möchte er Besuchern seine Werte und Methoden zeigen.

Maßnahmen auf der Agro-Farm GmbH Nauen:

Biodiversität: Ein- und mehrjährige Blühstreifen sowie Getreideaussaat in weiter Reihe mit blühender Untersaat sichern biologische Vielfalt. Hinzu kommen Nistmöglichkeiten für Bestäuber und Vögel.

Bienengesundheit: Gemeinsam mit lokalen Imkern, Bienenhotels und Blühpflanzen sorgt Dirk Peters für die Bienen und andere Artgenossen.

Gewässerschutz: Modernstes Spritz-Equipment, gut geschulte Spritzenfahrer und Phytobac® sind der optimale Mix für den Gewässerschutz. Das biologisches System Phytobac® für den Abbau von Restflüssigkeiten im Pflanzenschutz verhindert vermeidbare Einträge in Gewässer.

Anwenderschutz: Pflanzenschutz sicher handhaben: Dank dem Befüllsystem easyFlow®, Anwender-Trainings und der richtigen Ausrüstung, wie Schutzhandschuhe und -brille wird der Landwirt optimal geschützt.

Der 2.500 Hektar-Betrieb in Nauen bei Berlin ist seit 2017 eine Bayer ForwardFarm. Nach einer ersten Bestandsaufnahme der Landschaftsstruktur und Biodiversität wurden im Frühjahr 2017 erste Aufwertungsmaßnahmen durch das Institut für Agrarökologie und Biodiversität der Universität Mannheim, IFAB, durchgeführt. Neben ökologischen Aufwertungen auf der Hofstelle, wie zum Beispiel Nisthilfen und Staudengarten, werden auch Maßnahmen im Bereich der Feldflure durchgeführt, wie ein- und mehrjährige Blühstreifen an unterschiedlichen Standorten. Außerdem wird in verschiedenen Parzellen die produktionsintegrierte Maßnahme der Weiten Reihe mit blühender Untersaat erprobt.

>> Download: Demonstrationsmaßnahmen zu ökologischen Aufwertungen auf den Flächen der Bayer ForwardFarm in Nauen. November 2017. Institut für Agrarökologie und Biodiversität (IFAB) der Universität Mannheim.

"Moderne, nachhaltige Landwirtschaft so zu zeigen, wie sie wirklich ist, liegt mir am Herzen."
Dirk Peters, Betriebsleiter Agro-Farm GmbH Nauen
Dirk Peters über Bayer ForwardFarming

Dirk Peters über seinen Betrieb, die Agro-Farm GmbH Nauen, und seine Motivation, an der Initiative Bayer Forward Farming teilzunehmen.

2:46 Minuten

Interessante Themen