A-Z

Saatgut / Mais / DKC 3352

DKC 3352

DKC 3352 ist ein früher Doppelnutzer mit hohem Ertragspotenzial und sehr guter Trockenmassequalität für alle frühen Mais-Anbauregionen.

Saatgut
DKC 3352
Anbauempfehlung
maßgeschneidert für Ihr Feld
Reifegruppe: Früh
Reifezahl: S 220 | ca. K 220
Nutzungseignung
Gering
Mittel
Hoch
Silomais
Biogasmais
Körnermais
Empfohlene Aussaatstärke *
Ertragsniveau
Körner/m2
niedrig
8,0 - 9,0
mittel
9,5 - 10,5
hoch
9,0 - 10,0
* Lesen und befolgen Sie stets die Anweisungen auf dem Etikett. Überschreiten Sie nicht die auf der Saatgutverpackung angegebene maximale Aussaatstärke.

Sortenvorteile

DKC 3352 besitzt ein hohes Trockenmasseertragspotenzial in Kombination mit guten Stärkegehalten und einer sehr guten Zellwandverdaulichkeit, wodurch sich hohe Energieerträge erzielen lassen.
DKC 3352 liefert hohe Stärkegehalte und ermöglicht in Kombination mit dem hohen Ertragspotenzial hohe Stärkeerträge.

DKC 3352 verfügt über eine sehr gute Zellwandverdaulichkeit und ermöglicht somit eine Verbesserung der Futtereffizienz, um mehr Milch aus dem Grundfutter erzeugen zu können.

DKC 3352 zeichnet sich durch eine gute Jugendentwicklung, Kältetoleranz, Pflanzengesundheit und Standfestigkeit aus und ermöglicht den Anbau auf allen frühen Mais-Anbaulagen, inklusive rauen Hoch- und Küstenlagen.

Sorteneinstufung nach Züchterangaben

Korntyp:
Zwischentyp
Ausprägung
Früh
Mittel
Spät
Zeitpunkt weibliche Blüte
Ausprägung
Gering
Mittel
Hoch
Pflanzenlänge
Jugendentwicklung
Stay Green
Ertragssicherheit
Gering
Mittel
Hoch
Neigung zu Lager
Anfälligkeit für Stängelfäule
Helmintosporium-Toleranz
Kolbenfusarium-Toleranz
Ertragsmerkmale Silomais
Gering
Mittel
Hoch
Trockenmasseertrag
Stärkegehalt
Stärkeertrag
NEL-Gehalt
NEL-Ertrag
Zellwandverdaulichkeit
Spezifische Biogasausbeute
Biogasertrag
Ertragsmerkmale Körnermais
Gering
Mittel
Hoch
Kornertrag
Dry Down