A-Z

Saatgut / Mais / DKC 3939

DKC 3939

DKC 3939 ist eine mittelhohe Körnermaishybride mit sehr hohem Kornertragspotenzial, die auch bei begrenzter Wasserversorgung stabile Erträge sichert und eine gute Pflanzengesundheit sowie sehr gute Druscheignung aufweist.

Saatgut
Reifegruppe: Mittelspät
Reifezahl: K 260
Nutzungseignung
Gering
Mittel
Hoch
Silomais
Biogasmais
Körnermais
Empfohlene Aussaatstärke *
Ertragsniveau
Körner/m2
niedrig
7,0 - 8,0
mittel
8,0 - 9,0
hoch
9,0 - 10,0
* Lesen und befolgen Sie stets die Anweisungen auf dem Etikett. Überschreiten Sie nicht die auf der Saatgutverpackung angegebene maximale Aussaatstärke.

Sortenvorteile

DKC 3939 wird in vielen Ländern Europas angebaut und liefert mehrjährig sehr hohe Kornerträge in diversen Umwelten.

Das gute Dry Down ermöglicht in Verbindung mit dem hohen Ertragspotenzial von DKC 3939 sehr hohe Marktleistungen.

DKC 3939 ermöglicht stabile Kornerträge auch unter begrenzter Wasserversorgung.

DKC 3939 weist eine gute Pflanzengesundheit in Kombination mit einer sehr guten Standfestigkeit auf.

Sorteneinstufung nach Züchterangaben

Korntyp:
Zahnmaisähnlich
Ausprägung
Früh
Mittel
Spät
Zeitpunkt weibliche Blüte
Ausprägung
Gering
Mittel
Hoch
Pflanzenlänge
Jugendentwicklung
Stay Green
Ertragssicherheit
Gering
Mittel
Hoch
Neigung zu Lager
Anfälligkeit für Stängelfäule
Helmintosporium-Toleranz
Kolbenfusarium-Toleranz
Ertragsmerkmale Silomais
Gering
Mittel
Hoch
Trockenmasseertrag
Stärkegehalt
Stärkeertrag
NEL-Gehalt
NEL-Ertrag
Zellwandverdaulichkeit
Spezifische Biogasausbeute
Biogasertrag
Ertragsmerkmale Körnermais
Gering
Mittel
Hoch
Kornertrag
Dry Down